1. Damit enge Begegnungen von Patientinnen und Patienten in meiner Praxis vermieden werden, arbeite ich nur mit Terminen. In der Regel werden diese so vergeben, dass sich niemand in der Praxis sieht.
  2. Patienten und Besucher der Praxis halten das Abstandsgebot von 1,5 Meter nach Möglichkeit ein.
  3. Alle Anwesenden in der Praxis halten sich an die allgemeinen Regeln zur Husten- und Niesetikette.
  4. Im Sanitärraum besteht die Möglichkeit sich die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  5. Nach Landesverordnung besteht beim Betreten der Praxis und beim Nicht-Einhalten des Abstandsgebotes eine Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase mittels einer medizinischen Maske. Patienten und Besucher unter sechs Jahren oder mit einem ärztlichen Attest von der Befreiung der Maskenpflicht brauchen dies nicht.
  6. Nach jedem Patienten wird das WC gereinigt und die berührten Oberflächen desinfiziert.
  7. Das Sprechstundenzimmer wird nach jedem Patienten gelüftet.
  8. Mit Erkältungssymptomen dürfen Patienten und Besucher die Praxisräume nicht betreten.

Aus gesundheitlichen Gründen bitte ich alle Patienten, frühestens 14 Tage nach einer Impfung gegen das Coronavirus Sars-CoV-2 in die Sprechstunde zu kommen.

Ich freue mich auf Sie,

Ihre Ute Winkler