Wer krank ist, gehört nach Hause!

0
54

Die kalte und nasse Jahreszeit hält wieder Einzug und damit haben auch einige Viren   Hochkonjunktur. Immer mehr Menschen leiden unter Fieber, Husten, Schnupfen oder Magen-Darm. Viele Erkrankte nehmen gegen die Symptome Fieber- & Schmerzmittel und gehen trotzdem zur Arbeit oder in die Schule.

Wer krank ist, gehört nach Hause. Der Körper braucht Ruhe, damit er wieder gesund werden kann. Bekommt er diese Ruhe nicht, kann es zu schweren Bronchitiden, Lungen- oder Herzmuskelentzündungen kommen.

Zusätzlich stecken Erkrankte auf Arbeit Kollegen oder im Kindergarten/ Schule andere Kinder an. Die Krankheitswelle kann sich auf diesem Wege viel schneller ausbreiten.

Als Faustregel gilt: 

  1. Bei Magen-Darm auf jeden Fall einen Tag länger zu Hause bleiben, als Erbrechen und Durchfall andauern.
  2. Erst nach zwei fieberfreien Tagen geht der Alltag wieder los.
  3. Bei Erkältungen zu Hause bleiben, wenn Erkrankte den Berufs- oder Schulalltag nur mit Hilfe von Schmerz- oder Fiebermitteln überstehen.

Gute Besserung!