Eine (fast) vergessene Weisheit von Sebastian Kneipp

0
54

Wenn du merkst, dass du gegessen hast, so hast du schon zuviel gegessen!“ (Sebastian Kneipp)

Beim Weglassen von Nahrungsmitteln, die nicht vertragen werden, klagen Patienten immer wieder, dass sie nicht satt werden. Es fehlt das gewohnte (wohlige?) Völlegefühl, die leichte Schläfrigkeit… Doch eigentlich sind beides Zeichen, dass der- oder diejenige etwas falsches oder zu viel gegessen hat. Ein altes Wissen, welches (fast) verloren ging.

Kommentieren Sie den Artikel


*