Am Montag, 16. Oktober findet der letzte Vortrag 2017 der Vortragsreihe „Wissen isst gesund“ von Ernährungsberater Burkhardt Richard und Heilpraktikerin Ute Winkler in Laboe statt. An diesem Abend dreht sich alles um die Wechseljahre, welche nach der Pubertät die zweite große Hormonumstellung für die Frauen sind, die scheinbar den ganzen Körper durcheinander wirbeln.

Viele Frauen sehen den Wechseljahren skeptisch entgegen, kennen die Horrorgeschichten von anderen Leidtragenden, welche von ständigen Schweißausbrüchen, Schlafstörungen, Herzrasen, Stimmungsschwankungen und Konzentrationsstörungen berichten.

Früher wussten die weisen Frauen, welche Pflanzen bei den Beschwerden in den Wechseljahren helfen. Im Vortrag wollen wir Interessierte am alten Wissen teilhaben lassen. Wir werden Vitamine, Mineralien und Pflanzen vorstellen, welche auf natürliche Weise Schweißausbrüche, Schlafstörungen und Herzrasen lindern. Damit wir entspannt den Wechseljahren, einer Zeit der Neuorientierung, entgegen sehen.

Der Vortag findet am Montag, 16. Oktober um 19 Uhr in den Praxisräumen der Heilpraktikerin Ute Winkler, Schwanenweg 34 in Laboe, in der Nähe von Kiel, statt. Der Eintritt kostet 5 Euro und wird an foodwatch gespendet. Foodwatch ist eine Verbraucherorganisation, die sich für das Recht auf sichere und gesunde Lebensmittel einsetzt.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Burkhardt Richard (0431/ 9089161) oder Ute Winkler (04343/ 4962927).

Wir freuen uns auf Sie!

Kommentieren Sie den Artikel


*